Das Wunder "Wasser"

Das Wunder "Wasser"

Das Wunder "Wasser"

Das Wunder "Wasser"

(Koran, 56:68) Habt ihr das Wasser betrachtet, das ihr trinkt?

Ein Wasserkristall aus dem ZAM ZAM Wasser

Lass uns heute das Wasser betrachten. Das einfachste , banalste was es eigentlich auf der Erde gibt. Wir trinken es jeden Tag und benutzen es jeden Tag. Es ist für uns unverzichtbar, doch wissen wir was es eigentlich für ein großes Wunder es ist? Wasser ist Leben. Wasser ist der Ursprung und das Elixir des Lebens.

Ein mit Koran belesenes Wasser

Wir selbst bestehen bis zu 70 % aus Wasser. Die Erdoberfläche wird von 71 % Wasser bedeckt. Genauso wie all anderen Lebewesen zum größten Teil aus Wasser bestehen, wie Tiere, Bäume und Pflanzen. Ohne Wasser gäbe es kein Leben auf unseren Planeten. Das alles Lebendige aus Wasser besteht offenbart uns Allah im Koran an dieser Stelle:

(Koran, 21:30 )“Haben denn diejenigen, die ungläubig sind, nicht gesehen, daß die Himmel und die Erde eine einzige Masse waren? Da haben Wir sie getrennt und alles Lebendige aus dem Wasser gemacht. Wollen sie denn nicht glauben?“

Da angeblich einfache Element Wasser besteht aus nur zwei Gasen: aus Wasserstoff und Sauerstoff und dennoch wurde es bis heute nicht mal ansatzweise von den Wissenschaftlern entschlüsselt. Wasser ist so universall wie kein anders Element. Die Forschung hat die Rätsel der alltäglichsten aller Substanzen noch nicht gelöst. Zwar besteht Wasser aus zwei Gasen , dennoch ist es flüssig.

Das Element Wasser ist zu bewundern: es hat die Fähigkeit die edelsten Metalle aufzulösen und in Lösung zu halten, es eignet sich zum Reinigen, zum Löschen von Durst und Feuer, zur Ernährung der Vegetation, es verwandelt sich in Dunst, Nebel, Wolke, Regen, Graupel, Schnee, Hagel…Wasser ist allgegenwärtig, in unserem Körper und auf unseren Planeten. Das Wasser hervorragende Reinigungseigenschaft hat ( physisch und psychisch erwähnt Allah im Koran :

(Koran, 8:11) Als Er Schläfrigkeit euch überkommen ließ als Sicherheit von Ihm her und Wasser vom Himmel auf euch herabsandte, um euch damit rein zu machen und die Unreinheit des Satans von euch zu entfernen, und um eure Herzen zu stärken und eure Schritte damit zu festigen.

Wasser ist die einzige Substanz, die in allen drei physikalischen Zustandsformen auf der Erde vorkommt :fest, flüssig und gasförmig.

56:69 Seid ihr es, die es aus den Wolken niedersenden, oder sind Wir es, die es niedersenden? 56:70 Wenn wir wollten, würden wir es ungenießbar machen. Warum wollt ihr denn nicht dankbar sein?

Das Wasser etwas was besonderes ist, und viel tiefes Wissen in sich verbirgt, möchte ich euch heute anhand dieses Artikels vorstellen. Dazu habe ich die Informationen aus dem Buch von Masaru Emoto „Wasser und die Kraft des Gebets“ zusammen gestellt . Außerdem habe ich Koranstellen und Fatwas über die Heilung mit Wasser dazu ausgesucht.

Masaru Emoto ist ein japanischer Wissenschaftler, der jahrelang mit Wasserkristallen Experimente durchgeführt hat. Seine Experimentenreihe aus dem Jahre 1999 ergaben viele Beweisaufnahmen ( Fotos) , die zeigen, dass das Wasser die Fähigkeit besitzt, sich je nach Ton oder Wortlaut, Bilder oder geschriebene Worte und sogar je nach Gedanken seine Struktur verändert.

Ja richtig gehört:

Das Wasser sei in der Lage , Informationen/ Botschaften wie Bilder, Texte, Ton, Wortlaut sogar Gedanken zu speichern und diese in Form seiner Kristallbildern zu zeigen(manifestieren). Die Formen der Wasserkristalle ändern sich je nach Art der Information mit der man das Wasser in Konfrontation bringt. Schlechte Bedingungen (wie z-B. unreines Abwasser, verschmutze Flüsse)und Disharmonie lassen nur hässliche unvollkommene Wasserkristalle entstehen, hingegen reines Gebirgswasser- oder Gletscherwasser lassen wunderschöne Kristalle entstehen .

Ein Wasserkristall aus dem Leitungswasser oder Abwasser /Kanalisation sieht anders aus als ein reines Bachwasserkristall. Lässt man das Wasser mit dem Wort“ Liebe“ und „Dankbarkeit“ in Verbindung, entstehen wunderschöne, harmonische Kristallbilder, lässt man das Wasser jedoch das Wort“ Dummkopf“ oder „Krieg“ in Verbindung , entstehen disharmonische hässliche Wirrwarr-Bilder. Genauso ist es wenn man Wasser mit klassischer Musik oder Heavy Metall Musik konfrontiert.

Ein mit Koran belesenes Wasser sieht anders aus, als ein Kristall aus dem normalen Leitungswasser. Wasser ist nicht nur Leben, es ist Energie. Wenn wir es mit positiven Dingen umgeben, nimmt es die positive Energie auf und es erinnert sich an Ereignisse. Da wir selbst aus Wasser bestehen, und Wasser der gesundeste Durstlöscher ist, sollten wir das Wasser selbst mit positiver Energie, mit Gebeten , mit Koran beleben und belesen und davon trinken. Außerdem kann man das normale Leitungswasser mit Bergkristallen beleben.


Ein Wasser mit „Bismillah“ belesen Mit „Herz“ Zeichen konfrontiertes Wasser

hässliche Wasserkristelle mit dem Wort „Gotteslästerung“ /Blasphemie in Verbindung gesetzt Ein unbelesenes Leitungs-Wasser und ein Wasser nach dem Gebet

Wasser mit dem Wort „Wahrheit“ konfrontiert

Das im Wasser Energie enthalten ist, kann man mit bloßen Auge nicht sehen, aber diese Schwingungen (Energie) ist das, wodurch die Kristallbilder entstehen. Es reicht wenn wir diese Schwingungen (Energie) positiv beeinflussen. Ein energetisiertes , positiv geladenes Wasser ist viel wertvoller und gesünder als ein „totes“ Leitungswasser. Aber diese Idee, dass Wasser Informationen oder Botschaften übertragen kann, hatten schon unsere Vorfahren zur Zeiten des Propheten (Friede und Segen auf ihm) Und zwar hat man bei Sihr Befall (Schwarze Magie) oder Krankheit, den Koran in Gefässe aufgeschrieben und diese mit Wasser gefüllt, anschließend hat man das Wasser getrunken oder sich damit gewaschen.. Das Koran eine Heilung für jeden ist ist uns natürlich bekannt aber das Wasser hat die Fähigkeit diese heilenden Worte zu übermitteln und zu speichern.

Hier ein Hadith dazu:

Hallal (rahimullah) sagt: Uns hat Abu Bakr al Marvazi (rahimullah) wie folgt erzählt: Zu Imam Ahmad (rahimullah) ist ein Mann gekommen.“ Oh Imam, kannst du was für eine Frau aufschreiben, die seit zwei Tagen nicht entbinden konnte“. Er: „Bring ein großen Behälter und Safran“. Ich habe gesehen wie der Imam für viele Leute geschrieben hat.

Ibnul Kayyim (rahimullah) sagte ferner: Die Salaf sind der Meinung, dass man einem kranken Menschen Qur´an Verse aufschreibt und sie dann ihm trinken lässt. Imam Mucahid (rahimallah) sagte: Es gibt nichts zu beanstanden, wenn man den Qur´an in ein Behälter schreibt und es mit Wasser übergießt, und der kranke es dann trinkt.

(entnommen aus http://www.quranheilung.de)

(Koran, 50:9) Und Wir haben vom Himmel gesegnetes Wasser herabkommen und damit Gärten und Korn für die Ernte wachsen lassen...

(Koran, 50:11) als Lebensunterhalt für die Diener. Und Wir haben damit abgestorbene Ortschaften wieder belebt. So erfolgt auch das Herauskommen.

Diese Aufnahmen erwecken die Bewusstheit, dass wir in diesem Leben nicht die einzigen sind, die sich als intelligente Wesen bezeichnen. Unsere Intelligenz beruht auf der Kombination der 4 Elemente, aus denen wir stammten. 70% Wasser, 30% Erde, Wind, und Feuer. Außerdem ist es uns im Koran gesagt worden, dass all diese Wesen als lebendige Bewusst-Einheiten zu verstehen sind, und nicht nur als starre Materie.

(Koran, 21:30 )“Haben denn diejenigen, die ungläubig sind, nicht gesehen, daß die Himmel und die Erde eine einzige Masse waren? Da haben Wir sie getrennt und alles Lebendige aus dem Wasser gemacht. Wollen sie denn nicht glauben?“

Die hier gezeigten Bilder und die daneben stehenden Texte stammen aus dem Buch „Wasser und die Kraft des Gebets“ von Herrn Masaru Emoto.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen