Unsere Geschichte

Die große Idee und der Rückschlag

Vielleicht ging es euch ja mal wie mir, als ich schon vor gut zehn Jahren bemerkte, dass es erstaunlich wenig Kinderbücher für kleine Muslime gab. Dabei sind grade Bücher, Geschichten und das Vorlesen ein wichtiger Bestandteil frühkindlicher Erziehung und Entwicklung.
Als dann im Jahr 2009 mein erster Sohn zur Welt kam, beschloss ich, dies zu ändern und begann zusammen mit einer lieben Schwester mit der Arbeit an unserem ersten Kinderbuch „Die Schöpfung Allahs“. Es sollte schon
die kleinsten ansprechen und dabei nicht nur interessant gestaltet sein, sondern den allerkleinsten erste islamische Grundlagen vermitteln.
Zusammen mit der Schwester entstand kurze Zeit später die Idee, das Buch von einem Verlag veröffentlichen zu lassen und mit den Erlösen einen islamischen Kindergarten zu finanzieren. Wir fanden recht schnell einen Verlag und das Buch ging in den Druck. Leider blieb der erhoffte Erlös aus, was uns unendlich traurig machte. Aber wie heißt es doch im Koran in Sure Al Baqara (Die Kuh) in Vers 216:
„ ... Und ihr mögt wohl etwas verabscheuen, obwohl es besser für euch ist. Und vielleicht liebt
ihr etwas, obwohl es schlecht für euch ist. Und Allah weiß, doch ihr wisst nicht.“

 

Die Geburtsstunde vom Verlag

Ja, wir waren traurig, aber ohne diesen Rückschlag hätten wir wohl nicht den Entschluss gefasst dann im Jahr 2010 unseren eigenen Verlag zu gründen. Und Allah, gepriesen und erhaben ist Er, weiß es am besten.


Das erste Buch vom Atfaluna Verlag

Fast gleichzeitig mit der Gründung der Verlags eröffneten wir auch unseren Onlineshop. Und da war es dann. Das erste von unserem eigenen Verlag veröffentlichte Buch, was wir mit der Schwester Samira Redouani zusammen geschrieben hatten. „Lerne die Bittgebete mit Amin“.

 

Wie es ab dann weiter ging

Nach kurzer Zeit verließ die liebe Schwester Atfaluna und ich machte von da an alleine weiter. Jedes Jahr kamen neue Bücher und andere Artikel zum Sortiment hinzu. Darunter sowohl meine eigenen Kreationen, als auch die anderer Verlage. Besonders wichtig ist es mir immer gewesen, dass die erzielten Gewinne wieder in neue Projekte investiert werden. So entstand und entsteht nie Stillstand und das Geld erfüllt einen guten Zweck.

 

Atfaluna heute

Da sind wir nun. Mit mittlerweile nicht nur 30 Büchern, sondern auch Postern, Postkarten, Aufklebern, Dekoration für Eid und Aqiqa, Hörbüchern und Spielen bietet der Shop alles, was das Herz unserer kleinen Muslime begehrt. Besonders stolz bin ich auf das erste eigene Spiel des Verlags „Der kleine Scheich“, in dem Groß und Klein ihr islamisches Wissen beweisen und am Ende zum Scheich werden können.
Und heute, neun Jahre nach Gründung des Verlags, können wir euch unseren neuen Shop präsentieren, in den auch dieses mal wieder viel Herzblut geflossen ist.

 

Schlusswort

Ich hoffe, dass in shaa Allah ( so Allah will ) die Begeisterung und Liebe, mit der ich neue Projekte und Bücher fertig stelle und andere Produkte für den Shop aussuche, auch auf euch und eure Kinder überspringt und jeder von euch etwas im Shop findet, was nicht nur Spass macht, sondern auch lehrreich für Groß und Klein ist.

 

Und nun viel Spass beim Stöbern.

Eure Katharina